Langenhan Consulting

Beraten • Entwickeln • Etablieren • Dokumentieren

Seit über 30 Jahren setze ich mein Know-how und meine Erfahrung ein, um Mittelständische Unternehmen und ihr Personal zu beraten sowie kundenspezifische Lösungen anzubieten.
Mein Ansatz: eine umfassende, nachhaltige Partnerschaft auf Augenhöhe.
Das Ziel: eine Lösung, die persönlich, fachlich, wirtschaftlich und dauerhaft überzeugt.

Meine Kompetenzen

  • Organisationsführung in Summe, also Personal, Planung, Steuerung, Monitoring und Kontrolle
  • Menschenrechte im umfassenden Sinn von Rechten und Pflichten, Fairness, Gleichstellung, Antidiskriminierung, Sorgfalt und Unterstützung
  • Arbeitspraktiken zur Erhaltung von Sicherheit, Gesundheit, Beschäftigung, Werten und Moral, Humanität, Miteinander und persönlicher Entwicklung
  • Faire Betriebs- und Geschäftspraktiken gegenüber Personal, Lieferanten, Nachunternehmern und weiteren Stakeholdern
  • Fairness im Wettbewerb und bei Lieferketten, Nachhaltigkeit von Produkten und Leistungen
  • Werte im Sinne von Bildung und Kultur, Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einbindung und Entwicklung der Gemeinschaft für Wohlstand. Unterstützung bestimmter Personen und Gruppen sowie Verbesserung der Bedingungen für Gesundheit und Investitionen zugunsten des Gemeinwohls
  • Kenntnis der aktuellen und gültigen Gesetze, Regelwerke und regulatorischen Anforderungen
  • Kenntnis und Erfüllung der Legalitätspflichten des Geschäftsführers nach § 43 GmbHG
  • Umsetzung aller Maßnahmen zur Einhaltung der gesetzlichen Pflichten des Personals
  • Verhaltens- und Kommunikationsregeln für das Personal im Umgang mit Kunden, Lieferanten, Nachunternehmern und weiteren Geschäftspartnern
  • Zurückhaltung in sozialen Netzwerken, Einhaltung der Verschwiegenheitspflichten und Datenschutzgesetze
  • Einhaltung der festgelegten Konditionen in Kalkulation, Einkauf, Bewertung und Abrechnung
  • Kenntnis und Einhaltung von Festlegungen der Antikorruptionsrichtlinie
  • Verbindliche Kundenorientierung mit dem Ziel dauerhaft zufriedener Kunden
  • Kunden- und Personalzufriedenheit als Unternehmenswert entwickeln
  • Entwicklung von Produkten und Leistungen in enger Abstimmung mit Kunden und Anwendern bzw. Nutzern
  • Prozessorientierung in der Hierarchie und Ablauforganisation
  • Aufträge vertragskonform ausführen und abrechnen
  • Wirtschaftlichkeit und Faktengestützte Entscheidungsfindung
  • Sensibilisierung, Schulungen und Pflichtunterweisungen
  • Gefährdungsbeurteilungen für Technik, Maschinen, Anlagen, Auftragsobjekte und psychische Belastungen
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheitsfachkraft, Sicherheitsbeauftragte, Arbeitssicherheitsausschuss (ASA), Vorsorgeuntersuchung, Erste Hilfe, Unfallverhütung, Ersthelfer, Brandschutz
  • Übertragung von Unternehmerpflichten, Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitszeitgesetz
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge, Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Einhaltung aller umweltrelevanten Rechts- und Verwaltungsvorschriften
  • Reduzierung des Energieverbrauchs auf das für die Auftragsausführung erforderliche Minimum bei Einhaltung aller Sicherheits- und Schutzvorschriften
  • Nachhaltigkeit von Produkten und Leistungen
  • Anlagen- und Maschinensicherheit sowie Wartung
  • Abfallentsorgung
  • Gefahrgüter und Gefahrstoffe
  • Energieverbrauch, Emissionen und Abwasser
  • Vorbeugende Verhinderung des Verlustes oder der Beeinträchtigung von Geschäftsgeheimnissen und internen Informationen des Unternehmens sowie von Kunden, Lieferanten, Nachunternehmern und anderen Dritten
  • Sicherung des Schutzes personenbezogener Daten
  • Minimierung von Haftungs- und Geschäftsrisiken
  • Senkung von Versicherungsprämien
  • Optimierung von Prozess- und IT-Kosten
  • Vorbereitung des Unternehmens und der IT-Infrastruktur auf Sicherheitsvorfälle, Störungen und Ausfälle sowie den Verlust des Zugangs bzw. den realen Verlust von Informationen
  • Etablieren eines Schutzsystems mit technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM), um Geschäftsgeheimnisse vor unberechtigten Zugriffen zu schützen und etwaige Rechtsbrüche gerichtlich durchsetzen zu können
  • Schutz personenbezogener Daten von Personal, Kunden, Lieferanten, Nachunternehmern und anderen Dritten
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Compliance, Verantwortung und Rechenschaftspflicht
  • Ehrlichkeit, Integrität, Diskretion und Vertraulichkeit
  • Berechtigtes Interesse und Interessenkonflikte
  • Anforderungen an Personal, Ausbildung, Qualifizierung und Verhalten
  • Informationsbeschaffung, Verdeckte Ermittlungen, Einschleusung, Observation
  • Identifizierung und Rückverfolgbarkeit von relevanten Produkten
  • Lagerhaltung, Kommissionierung und Auslieferung

Meine Referenzen:

Referenzliste (Auszug):

www.bo-gruppe.de
GF Herr Peter Münn, GF Herr Horst Glinka

www.baussmann.de
GF Herr Winfried Baussmann

www.elektrotechnik-plauen.de
GF Herr Robby Clemenz

www.empit.com
GF Herr Mark Glinka

www.let-energie.de
GF Herr Liebschner

www.formcad.de
GF Herr Willi Reißmann

www.vrt-solutions.com/
Herr Aidan Sinnott

www.hematec.com
GF Herr Christian Heurich

www.lentz-detektei.de
GF Herr Marcus Lentz

www.sabeda-logistik.de
GF Herr Günther Heinze

www.aschenbachs.de
Apothekenleiterin Frau Birgit Aschenbach

https://iwb.gmbh
GF Herr Ralf-Peter Kroschel

Ihr Nutzen:

Kontaktformular

Für Anfragen zu Integrierten Management Systemen, Zertifizierungen oder für Hinweise nutzen Sie bitte auch folgendes Formular.

Ich melde mich umgehend!

Langenhan Consulting

Beratung und Zertifizierung von
Integrierten Management Systemen | IMS
Externer Datenschutzbeauftragter

Kontakt

Thomas Langenhan
Märkische Allee 202 | 12679 Berlin

Telefon: +49 172 400 22 63
E-Mail: info@langenhan-consulting.de